WüFoBEST2020_1.jpg
WüFoBEST2020_WÜ_1.JPG
WüFoBEST - Würzburger Forum für BevölkerungsschutzWüFoBEST - Würzburger Forum für Bevölkerungsschutz

WüFoBEST - Würzburger Forum für Bevölkerungsschutz

COVID – LbEL – Flut

Samstag, 15. Januar 2022 - von 08.45 Uhr bis 15.30 Uhr

  • WüFoBEST: COVID – LbEL – Flut

    Die SARS-CoV-2 Pandemie war Anlass zur Ausrufung des landesweiten Katastrophenfalls für Bayern. Zu einem Zeitpunkt, da die 3. Infektionswelle gerade abgeklungen war, und der Terroranschlag von Heidingsfeld sich zum 5. Mal jährte, hatten wir in Würzburg erneut eine Lebensbedrohliche Einsatzlage zu bewältigen, deren Folgen bis heute in unserer Stadt spürbar sind. Dann ereignete sich im Sommer eine Flutkatastrophe in deren Folge ganze Landstriche, der Lebensraum tausender Menschen und kritische Infrastruktur zerstört wurde.

    Die zeitliche Dichte dieser Ereignisse und die Einsatzintensität bei der Bewältigung dieser großen Herausforderungen geben uns Anlass und Hintergrund im Rahmen des Würzburger Forums Bevölkerungsschutzes gemeinsam zurückzublicken, zu analysieren, Bedarfe und Entwicklungspotential zu identifizieren und uns schließlich für die zukünftigen Aufgaben im Bevölkerungsschutz weiter zu rüsten.

    Bevölkerungsschutz kann nur gemeinsam gelingen. Und so freuen wir uns umso mehr, dass wir WüFoBEST mit Ihnen zusammen veranstalten können. Wir haben ein Programm gestaltet, dass die verschiedensten Aspekte und Hintergründe der zurückliegenden Lagen beleuchtet und konnten namenhafte Referenten aus der Region und aus ganz Deutschland für unser Forum gewinnen.

    Wir hoffen mit den ausgewählten Themen Ihr Interesse zu wecken.

    Aufgrund der Entwicklung der SARS-CoV2-Pandemie sind wir gezwungen die Veranstaltung als Online-Veranstaltung durchzuführen. Wir bedauern dies sehr.

    Wir freuen uns, Sie auf dem Würzburger Forum Bevölkerungsschutz 2022 begrüßen zu dürfen.

  • Programm
    ab
    08:45
    Einloggen
    in die Online-Veranstalltung
    09:00 - 09:45Eröffnung
    Prof. Dr. Thomas Wurmb und Harald Erhard
    Begrüßung
    Prof. Dr. Jens Maschmann, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Würzburg
    Grußworte
    Dr. Eugen Ehmann, Präsident der Regierung von Unterfranken
    Thomas Eberth, Landrat, Landkreis Würzburg
    Manfred Ländner, Mitglied des Landtags
    Christian Schuchardt, Oberbürgermeister der Stadt Würzburg
    09:45 – 10:15Katastrophen- und Krisenbewältigung aus Sicht des Oberbürgermeisters der Stadt Würzburg: "Wenn es um Menschenleben geht!"
    Christian Schuchardt
    10:15 – 10:45BBK: Bund und Katastrophenschutz - ein Weg in die Zukunft?
    Giulio Gullotta
    10:45 – 11:15Lebensbedrohliche Einsatzlage am Barbarossaplatz: Die Sicht der Polizei
    Florian Koch
    11:15 – 11:45Notfallmedizin außerhalb jeder Norm - Der Notarzt als Ersthelfer
    Dr. Gerhard Schwarzmann
    11:45 – 12:15Lebensbedrohliche Einsatzlage am Barbarossaplatz - Rettungsdienstliche Einsatztaktik
    Uwe Kinstle und Paul Justice
    12:15 – 13:15Mittagspause
    13:15 – 13:45COVID-19-Therapie unter extremen Bedingungen - Einsatz im Irak
    Dr. Elisabeth Kippnich
    13:45 – 14:15Intensivtransport von COVID-19 Patienten - eine spezielle Herausforderung
    Nora Schorscher
    14:15 – 14:45DLR - Lagebeurteilung unzugänglicher Schadensgebiete aus der Luft
    Dr. Monika Gähler
    14:45 – 15:15Das Hilfeleistungskontingent Unterfranken (MTF 47) im Einsatz bei der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal
    Dr. Maximilian Kippnich und Dennis Enders
    15:15 – 15:30Zusammenfassung und Verabschiedung
    Prof. Dr. Thomas Wurmb und Harald Erhard
  • Moderatoren und Referenten

    Dennis Enders
    Stv. Stadt- und Kreisgeschäftsführer, Leiter Modul Führung, Malteser Hilfsdienst, Neuwied

    Harald Erhard
    Bezirksgeschäftsführer des Bezirksverbandes
    Unter franken des Bayerischen Roten Kreuzes

    Dr. Monika Gähler
    Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt e.V.

    Giulio Gullotta
    Leiter der Abteilung Wissenschaft und Technik, Bundesamt
    für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

    POR Florian Koch
    Sachbereichsleiter Einsatz, Stellvertretender
    Dienststellenleiter Polizeiinspektion Würzburg-Stadt

    Paul Justice
    Geschäftsführer Zweckverband für Rettungsdienst und
    Feuerwehralarmierung Würzburg

    Uwe Kinstle
    Regionalvorstand Unterfranken, Johanniter Unfallhilfe

    Dr. Elisabeth Kippnich
    Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin,
    Notfallmedizin und Schmerztherapie
    Universitätsklinikum Würzburg

    Dr. Maximilian Kippnich
    Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin,
    Notfallmedizin und Schmerztherapie
    Universitätsklinikum Würzburg

    Nora Schorscher
    Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin,
    Notfallmedizin und Schmerztherapie,
    Universitätsklinikum Würzburg

    Christian Schuchardt
    Oberbürgermeister der Stadt Würzburg

    Dr. Gerhard Schwarzmann
    Ärztliche Direktion, Universitätsklinikum Würzburg

    Prof. Dr. Thomas Wurmb
    Leiter der Sektion Notfall- und Katastrophenmedizin
    Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin,
    Notfallmedizin und Schmerztherapie,
    Universitätsklinikum Würzburg

  • Organisation

    Ansprechpartner
    Ehrenamt und Bildung

    Herr

    Sebastian Schlereth

    Tel: 0931 79611-20
     

    Greisingstr. 10a
    97074 Würzburg

    Veranstalter

    Sektion Notfall- und Katastrophenmedizin, Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie des Universitätsklinikums Würzburg

    Bezirksverband Unterfranken des Bayerischen Roten Kreuzes

     

    Wissenschaftliche Leitung und Programm

    Prof. Dr. Thomas Wurmb / Dr. Maximilian Kippnich / Uwe Kippnich

     

    Fortbildungspunkte

    Für die Veranstaltung sind Ärztliche Fortbildungspunkte bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt. OrgL-Punkte sind bei der zuständigen Zertifizierungsstelle beantragt.

     

    Veranstaltungsort

    Online - der Link zur Teilnahme wird rechtzeitig bekannt gegeben.
    Online Veranstaltung durch Vogel Convention Center.

     

    Organisation

    Sebastian Schlereth
    Bayerisches Rotes Kreuz
    Körperschaft des öffentlichen Rechts
    Bezirksverband Unterfranken
    Griesingerstraße 10a, 97072 Würzburg

     

    Kosten

    Die Veranstaltung ist kostenlos.