ITW_BY_2018_aussen_4_.JPG

Sie befinden sich hier:

  1. Bezirksverband
  2. Veranstaltungen
  3. Update Interhospitaltransfer 2024

Update Interhospitaltransfer 2024

(Online-Veranstaltung)

Donnerstag, 25. April 2024, 17:00 - 19:30 Uhr

Anmeldung Update Interhospitaltransfer 2024

Unter folgenden Link können Sie sich online zum Forum anmelden.

Anmeldung und Teilnahmebedingungen
  • Anmeldeschluss: 23.04.2024
  • Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.
  • Update Interhospitaltransfer 2024

    Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen

    Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Würzburger Intensivtransportwagens (ITW) setzen wir unsere Update-Fortbildungsreihe 2024 mit dem „Update Interhospitaltransfer“ fort. Seit der Inbetriebnahme des ITW im Jahre 1999 durch den Kreisverband Würzburg des Bayerischen Roten Kreuzes stellen die Würzburger Hilfsorganisationen gemeinsam mit Notärztinnen und Notärzten der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie des Universitätsklinikums Würzburg den Interhospitaltransfer weit über die Grenzen Nordbayerns hinaus sicher. Die Bedeutung des Interhospitaltransfers hat
    seitdem stark zugenommen, so wurde in Bayern beispielsweise als weiterer Meilenstein das Verlegungseinsatzfahrzeug (VEF) etabliert, das am Standort Würzburg durch die Johanniter Unfallhilfe betrieben wird.

    Dieser bedeutenden Sparte der präklinischen Notfallmedizin wollen wir mit unserer Fortbildung Rechnung tragen. Zunächst geben wir einen spannenden Rückblick in die Anfangsjahre des ITW mit Erfahrungen, Anekdoten und einer Würdigung des des ITW im Hinblick auf die ersten Außeneinsätze des ARDS/ECMO-Teams unserer Klinik. Darau olgend werden Ihnen Konzepte und Neuerungen im Interhospitaltransfer Bayern präsentiert. Komplettiert wird die Veranstaltung mit Blicken über den Tellerrand nach Großbritannien und noch weiter in die ganze Welt: neben einem Vortrag über den Interhospitaltransfer in London mit Fokus auf Ausbildung und
    Training wird Ihnen das MedEvac-System der Bundeswehr vorgestellt.

    Wir freuen uns, Ihnen spannende Fälle und die wichtigsten Neuerungen im Bereich des Interhospitaltransfers vorstellen zu dürfen und diese mit Ihnen zu diskutieren.

    Wir hoffen, dass wir Ihr Interesse zum Thema Interhospitaltransfer geweckt haben und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

  • Programm
    17:00 - 17:15 Begrüßung und Eröffnung
    Prof. Dr. Thomas Wurmb, BRK-Bezirksgeschäftsführer Harald Erhard und Sebastian Lange, Abteilungsleiter Rettungsdienst der BRK-Landesgeschäftsstelle
    17:15 – 17:45 25 Jahre ITW Würzburg
    Prof. Dr. Thomas Wurmb
    17:45 – 18:15 Interhospitaltransfer Bayern
    Dr. Martin Kraus
    18:15 – 18:30 PAUSE
    18:30 – 19:00 Interhospitaltransfer London
    Dr. Arndt Melzer
    19:00 – 19:30 MedEvac der Bundeswehr
    OFA Dr. Jochen Lührs
    19:30 Verabschiedung
  • Moderatoren und Referenten

    Dr. Martin Kraus
    Ärztlicher Bezirksbeauftragter Rettungsdienst
    Rettungsdienstbezirk Unterfranken
    Regierung von Unterfranken

    Sebastian Lange
    Abteilungsleiter Rettungsdienst
    Landesgeschäftsstelle, Bayerisches Rotes Kreuz

    OFA Dr. Jochen Lührs
    Zentrale Interdisziplinäre Notaufnahme
    Bundeswehrkrankenhaus Ulm

    Dr. Arndt Melzer
    Department for anesthesia and perioperative medicine
    University College London Hospitals and ACCESS transfer and retrieval service, Bart’s Health London

    Univ.-Prof. Dr. Thomas Wurmb
    Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie
    Universitätsklinikum Würzburg
    (Direktor: Univ.-Prof. Dr. P. Meybohm)

  • Organisation

    Ansprechpartner
    Ehrenamt und Bildung

    Herr
    Sebastian Schlereth

    Tel: 0931 79611-20

    Greisingstr. 10a
    97074 Würzburg

    Veranstalter

    Sektion Notfall- und Katastrophenmedizin, Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie des Universitätsklinikums Würzburg

    Bezirksverband Unterfranken des Bayerischen Roten Kreuzes

     

    Wissenschaftliche Leitung und Programm

    Univ.-Prof. Dr. Thomas Wurmb / Priv.-Doz. Dr. Maximilian Kippnich / Chris Speicher

     

    Fortbildungspunkte

    Für die Veranstaltung sind Ärztliche Fortbildungspunkte bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt.

     

     

    Anmeldung und Teilnahmebedingungen
    • Anmeldeschluss: 23.04.2024
    • Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.
    • Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung

     

    Veranstaltungsort

    Online-Veranstaltung

     

    Organisation

    Sebastian Schlereth
    Bayerisches Rotes Kreuz
    Körperschaft des öffentlichen Rechts
    Bezirksverband Unterfranken
    Greisingstraße 10a, 97074 Würzburg

     

    Kosten

    Die Veranstaltung ist kostenlos.

  • Download